Ausflüge zu Wasser

Die Gemeinde Ritterhude liegt in einer stimmungs­vollen Fluss­landschaft. Lesum, Hamme und Wümme bieten sich zur Er­holung und für sport­liche Aktivitäten an. Begeben Sie sich auf eine Reise in die Ver­gangenheit zu Zeiten der Moor­kolonisation oder ge­nießen Sie einfach die Flora und Fauna. Ruhig und beschaulich die besondere Stimmung der Hamme­niederung vom Wasser aus genießen und der Seele eine Auszeit vom Alltags­stress gönnen.

Torfkahn-Fahrten

Wer sich die Natur der Hamme­niederung in aller Ruhe an­schauen möchte, dem empfehlen wir eine Fahrt mit dem Torfkahn auf der Hamme. Im Kreise seiner Familie, Freunden oder Arbeits­kollegen ein tolles Erlebnis mit Verpflegung an Bord oder Pause an einem Restaurant.

Erfahren Sie mehr...

Fahrgastschiff „Alma"

Wer lieber etwas größer unter­wegs sein und ein Fahrrad mit­nehmen möchte, ist beim Fahrgastschiff "Alma" richtig. Von Bremen Vegesack über Ritterhude bis nach Worpswede ist die Alma auf der Lesum und der Hamme unter­wegs.

weitere Informationen...

Kanutouren

Natürlich kann man der Natur vom Wasser aus auch sportlich be­gegnen. Bei einer Kanu­fahrt ver­schwimmen Natur, Sport und Er­holung zu einem ganz­heitlichen Er­lebnis. Das ruhige Ge­wässer der Hamme eignet sich auch für un­geübte Kanuten.

mehr zum Wasserwandern...

Wiederbelebung der klassischen Wasserwege im Kulturland Teufelsmoor

Steganlage am Hamme Forum
Steganlage am Hamme Forum

Im Rahmen des EU Projektes „Canal Link“ / „Blue Roots“ ver­besserte die Gemeinde Ritterhude die wasser­touristische Infra­struktur mit dem Ziel einer Wieder­belebung der traditionellen Wasser­ver­bindungen zwischen Bremen und dem Teufels­moor.

Diese Maß­nahmen optimieren die touristischen An­gebote, wie zum Beispiel die Torf­kahn­fahrten, Fluss­fahrten und Wasser­sport­möglichkeiten wie Kanu­fahren. Im Zuge dieses Projektes wurde die Steg­anlage am Hamme Forum, ein Torf­kahn­liegeplatz und ein Anleger für Ruderer und Kanu­sportler geschaffen.