Von der Mehrzweckhalle zum Hamme Forum

So von den 1960er bis 1970er Jahren, da waren Mehr­zweck­­hallen top­­modern. Noch heute sieht man in einigen Städten die Relikte ver­gangener Jahre inklusive holz­­getäfelter Säle mit Parkett­­boden und puristischer Ein­­richtung. Dies waren Orte für Vereins­­veran­staltungen, Volks­­tanz oder auch Floh­­märkte - hier traf man sich, hier wurde gefeiert, getanzt und hier wurden wichtige Ent­scheidungen getroffen.

Auch die Gemeinde Ritterhude erbaute 1964 eine Mehr­­zweck­­halle. Lange Zeit wurde die Halle von der Gemeinde ver­waltet und von Vereinen und Verbänden rege genutzt. Auf der Groß­bild­­lein­wand wurden die Gassen­hauer wie "Old Shatter­hand" vor­geführt. Der ehe­malige Film­­vorführer Wattenberg berichtete, dass die Aufklärungs­­filme von Oswald Kolle regel­rechte Kassen­­schlager gewesen waren. Zu dieser Zeit gab es auch schon eine Gemeinde­­bücherei, diese fristete ein eher be­scheidenes Da­sein im Keller eben dieser Mehr­­zweck­halle.

Es war einmal vor langer Zeit...

Mehrzweckhalle von außen
Mehrzweckhalle von außen
Entscheidungsfindung & Rahmenprogramm
Entscheidungsfindung & Rahmenprogramm
Volkstanz im Saal
Volkstanz im Saal
Die Mehrzweckhalle von innen.
Die Mehrzweckhalle von innen.

Umbau von der Mehrzweckhalle zum Veranstaltungszentrum

Umbau der Mehrzweckhalle ins Ritterhuder Veranstaltungszentrum
Umbau der Mehrzweckhalle ins Ritterhuder Veranstaltungszentrum

In den darauf folgenden Jahren nahm die Nutz­ung des Gebäudes nach und nach ab, denn die Aus­­stattung war einfach nicht mehr zeit­gemäß. Des­halb sollte modernisiert werden. Ein Ent­wurf des Architektur­­büros Hohorst stieß im Gemeinde­­rat auf Begeister­ung und am 25. Januar 1996 fasste die Gemeinde mit breiter Mehr­heit den Beschluss, die Mehr­­zweck­­halle zu einem modernen Ver­anstaltungs­zentrum um­zu­bauen.

Dieser Um­bau war im Jahre 2000 ab­ge­schlossen und das "Ritterhuder Veran­staltungs­­zentrum" wurde mit einer Silvester-Milleniums-Feier ein­geweiht. Die Al­t­lasten­­sanierung belasteten das Budget und so wurden in den Um­bau 4 Millionen Euro investiert. Es wurden zwei Kinosäle im Ober­ge­schoss ein­ge­richtet und drei Seminar­­räume im Souterrain ge­schaffen. Es dauerte etwas, bis die Menschen vor Ort das neue Ver­an­staltungs­­zentrum akzeptierten, aber die Besucher­­zahlen stiegen von Jahr zu Jahr.

Das Ritterhuder Veranstaltungszentrum wird zum Hamme Forum

Im Jahr 2010 ent­schied sich die Geschäfts­führung in Ab­stimmung mit der Gesell­schafter­ver­sammlung zur Um­bennung des Ritterhuder Ver­an­staltungs­zentrums in das Hamme Forum. Der Aus­druck "Ritter­huder Ver­an­staltungs­­zentrum" deckte ein­fach nicht mehr die viel­fältigen Geschäfts­­felder des Hauses ab, wurde von unseren Kunden als "un­modern" be­zeichnet und war für Marketing-Maß­nahmen schlicht­weg einfach zu lang und damit zu teuer. Mit dem neuen Namen bekam das Haus auch ein voll­­ständig neues Corporate Design, welches sich auch auf dieser Website wider­­spiegelt.

Heute kommen über 30.000 Besucher pro Jahr zu uns ins Hamme Forum. Die alte Groß­­bild­­leinwand hängt immer noch und tut auch noch her­voragend ihren Dienst. Nur werden heute keine Auf­klärungs­filme mehr gezeigt, sondern sie dient als Projektions­­fläche bei Tagungen oder beim Public Viewing zu den Fußball­­groß­­ver­anstalt­ungen

Das Hamme Forum wird für Tagungen, Seminare und alle Arten von Betriebs-, Familien- und Vereins­­feiern genutzt. Es ist als immer noch ein Ort zum Treffen, zum Feiern, zum Tanzen und zum Ent­scheidungen treffen.

Ein wichtiges Geschäftsfeld sind die Kultur­­veran­staltungen, die bei uns im Hause stattfinden. Künstler wie Achim Reichel, Georg Schramm und Heinz Rudolf Kunze waren hier zu Gast und zu unserer beliebten Open-Air-Reihe "Ritterhuder Torfnacht" konnten bereits inter­nationale Top-Acts wie Roger Hodgson, SAGA, The Hooters und Manfred Mann auf die Bühne gelockt werden.

Seit dem Jahr 2000 wird dieses Kultur­zentrum nicht mehr durch die Gemeinde selbst, sondern durch eine kommunale GmbH be­trieben: der RTV - Ritterhuder Tourismus und Veranstaltungen GmbH. Gesellschafts­zweck ist die Durch­führung von Ver­anstalt­ungen und seit 2003 auch die Förder­ung des Tourismus in der Gemeinde Ritterhude.

Wenn Sie sehen möchten, was eine Gemeinde aus einer alten Mehr­zweck­halle machen kann, dann besuchen Sie uns: Sie werden überrascht sein!

Hamme Forum Vorderansicht
Hamme Forum Vorderansicht
Hamme Forum von hinten
Hamme Forum von hinten